Einsatz Nr.: 034-2017: Brennt Gartenhütte

Datum: 22.03.2017

Uhrzeit: 06:18 Uhr

Alarmiert: Führung + Alle

Einsatzort: Usingen, Kleingartenanlage Weilburger Straße >< Schlagweg

Einsatzart: Brand - F 2

Fahrzeuge: HLF 20/16, TLF 20/45, LF16, GWL

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Malteser 

Einsatzende: 00:20

Nach den Einsätzen im neuen Schulzentrum und am Hof Weißenstein kam es am Mittwochabend zu einem weiteren Brandeinsatz in Usingen. Gegen 22:30 Uhr bemerkten Anwohner eine brennende Gartenhütte in der Kleingartenanlage zwischen der Weilburger Straße und dem Schlagweg.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten eine Wand und das Dach der Hütte. Die vollständige Zerstörung des Inventars konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr Usingen verhindert werden. Um die beiden eingesetzten Strahlrohre vornehmen zu können, musste die Feuerwehr zunächst eine 150 Meter lange Schlauchleitung vom Schlagweg bis in den Garten verlegen.

Auch gestern Abend blieb die Ursache des Feuers im Dunkeln. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die 20 ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren bis 00:20 Uhr mit den Lösch- und Aufräumarbeiten, sowie dem Aufrüsten der Fahrzeuge beschäftigt. Zur Absicherung der Einsatzkräfte stand ein Rettungswagen der Malteser in Bereitstellung.