Autofahrt endet tödlich

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Usingen, Wilhelmsdorf, Merzhausen und Hundstadt alarmiert. Eine junge Fahrerin ist von der Fahrbahn auf dem Weg vom Wilhelmsdorfer Kreuz zur B275 abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Fahrerin war schwerst eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr Usingen und Merzhausen mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes aus ihrem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr öffnete das Autodach, so dass der Rettungsdienst mit der ärztlichen Versorgung der Patientin beginnen konnte. Mit Hilfe eines "Spineboard" genannten Rettungsgerätes wurde die Patientin aus dem Fahrzeug befreit und vom Rettungshaubschrauber anschließend in die Frankfurter Uni-Klinik geflogen.

Wir erhielten zwischenzeitlich die traurige Nachricht, dass die junge Frau ihren schweren Verletzungen erlegen ist.