Vorausrüstwagen (VRW)

Fahrzeugbezeichnung: Vorausrüstwagen
Funkrufname: Florian Usingen 1-50
Fahrgestell: Volkswagen LT35
Feuerwehrtechnischer Aufbau: Firma Hensel
Erstzulassung: 07.08.2006
Polizeiliches Kennzeichen: HG-6150
Besatzung: 3 Personen

Der VRW zählt zu der Gruppe der Rüst- und Gerätewagen. Auf ihm sind neben den hydraulischen Rettungsgeräten wie dem Spreizer SP 40 und dem Schneidgerät S 270-71 noch Rettungszylinder in drei verschiedenen Größen verladen. Im Aufbau des Fahrzeuges befindet sich ein pneumatischer Lichtmast, welcher sich bis auf eine Höhe von sechs Meter ausfahren lässt.

Für eine zügige Brandbekämpfung bei brennenden Fahrzeugen stehen 3 PG 12 und 3 Schaumlöscher zur Verfügung. Für die unabhängige Stromversorgung auf Straßen ist noch ein Stromerzeuger verlastet. Mit diesem wird neben besagtem Lichtmast auch das Hydraulikaggregat für die Rettungsgeräte betrieben.