Zuwendung für die Nachwuchsarbeit

Von der Stiftung Volksbank Usinger Land wurden in der vergangenen Woche insgesamt 5000 Euro an vier Vereine ausgeschüttet. Der Förderverein der Feuerwehr Usingen hatte sich um einen Stiftungszuschuss für seine Nachwuchsarbeit beworben. Die Stiftung würdigte das Engagement im Bereich der Mini- und Jugendfeuerwehr mit einer Zuwendung in Höhe von 1000 Euro. Schließlich sorgen die beiden Nachwuchsgruppen dafür, dass der ehrenamtliche Brandschutz auch langfristig gesichert ist. Für die Feuerwehr Usingen nahmen Vereinschef Dirk Schimmelfennig und sein Stellvertreter Andreas Seifert die Zuwendung entgegen.

Foto: Christina Jung