Usinger Brandschützer im Winterwald unterwegs

Traditionelle Winterwanderung der Usinger Brandschützer bei schönstem Wetter

Foto: Feuerwehr

Das herrliche Winterwetter nutzten die Mitglieder am vergangenen Samstagnachmittag für eine ausgedehnte Winterwanderung. Vom Feuerwehrstützpunkt in der Weilburger Straße ging es zunächst hinüber nach Eschbach. In der Nähe des Seiersteins wartete bereits der Mannschaftsbus mit kalten und heißen Getränke auf die 54-köpfige Wandergruppe.  Nach einer kurzen Rast marschierte die Gruppe durch den winterlichen Wald hinüber nach Hasselborn. In der Gaststätte „Rolandseck“ klang der Wandertag bei einem zünftigen Essen und jeder Menge guter Gespräche aus.