Feuerwehr-Förderverein mit gutem Ergebnis

Wie wichtig die Arbeit des Fördervereins für die Feuerwehr Usingen ist betonten Kreisbrandinspektor Carsten Lauer, Ehrenstadtbrandinspektor Heinz Dienstbach und Bürgermeister Steffen Wernard unisono bei ihren gestrigen Grußworten anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Usingen. Erst durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins sind manche Anschaffungen überhaupt möglich und so ist die Stadt Usingen froh über die Arbeit des Vereins, deren Mitglieder durch Spenden und Veranstaltungen die finanziellen Mittel für diese Unterstützungen erhält.

1. Vorsitzender Dirk Schimmelfennig berichtet von der Arbeit des Fördervereins im zurückliegenden Jahr

2. Vorsitzender Andreas Seifert gibt einen Einblick in die langjährige Geschichte der Ehrenmitglieder und Geehrten.

Umfangreiche Informationen über den Feuerwehr-Förderverein präsentierte Vorsitzender Dirk Schimmelfennig den Mitgliedern. So habe der Verein auch 2014 durch finanzielle Zuschüsse alle Gruppen der Wehr unterstützt und verschiedene Ausrüstungsgegenstände und Schutzkleidung angeschafft. Zweimal trafen sich die Feuerwehrleute, um Unterkunft und Außenanlagen instand zu setzen. Erfolgreich sei auch der 41. Usinger Flohmarkt im Juni verlaufen, durch dessen Einnahmen der Feuerwehrverein viele Projekte innerhalb der Wehr finanzieren könne, erklärte der Vereinschef und dankte allen Helfern.  Ziel müsse es sein, neue fördernde Mitglieder zu generieren, um die Arbeit der Feuerwehr auf viele Schultern verteilen und die Akzeptanz als ehrenamtliche Institution ausbauen zu können. Nach dem Kassenbericht von Finanzchef Stefan Garth bescheinigte Gerhard Schmitt als Kassenprüfer dem Vorstand eine tadellose Geschäftsführung. Die Versammlung erteile daraufhin dem Vorstand Entlastung.

Werden Sie förderndes Mitglied im Feuerwehrverein und unterstützen Sie durch Ihre Spende die Arbeit Ihrer Usinger Feuerwehr. Hier gibt es weitere Informationen...