top of page

Einsatz-Nr.: 113

Aktualisiert: 17. Sept. 2023

🗓 15.09.2023


⏰ 16:46 Uhr


📟 F-2


🚒  DLK 23/12, HLF 10, HLF 20, ELW 1, TLF 20/45, GW-L, KdoW, MTF2


📍Usingen-Wernborn


Beschreibung: Brennt Wohnhaus


In der Usastraße fing unter einem Carport ein Stromaggregat aus bisher ungeklärter Ursache Feuer. Schnell stand das Carport und der darunter abgestellte PKW in Flammen. Bei unserem Eintreffen reichten die Fammen vom Grundstück bis auf die halbe Straße und Gras auf der anderen Seite brannte. Sofort begannt das erste Löschfahrzeug mit der Brandbekämpfung während die eingetroffene Drehleiter aufrüstete und, mit Wasser von der Feuerwehr Eschbach versorgt, anfing die Flammen von oben zu bekämpfen. Leider waren die Flammen aber bereits unter den Ziegeln in das Dachgeschoss gelaufen. Von da an, mussten die Dachziegeln mühevoll geöffnet werden, um an den Band zu gelangen. Ein gestarteter Innenangriff musste wegen der Hitze abgebrochen werden.

Da die Wasserversorgung anfangs instabil war, wurden die Tanklöschfahrzeuge aus Weilrod-Emmershausen und Schmitten-Niederreifenberg hinzugerufen. Die Feuerwehr Kronberg unterstützte mit dem Gerätewagen Atemschutz. Die Multifuktionale Einheit des Rettungsdienstes versorgte uns mit Essen und Trinken.


Um Brandnester in dem nicht zugänlichen Dachgeschoss zu ersticken, wurde mit speziellem Einsatzmaterial der Feuerwehr Kronberg Leichtschaum in das Dachgeschoss eingebracht.

Gegen 22:20 Uhr wurden die usinger Kräfte von der Feuerwehr Grävenwiesbach und Wehrhreim abgelöst, die die Brandwache bis ca. 03:30 Uhr stellten. Eine weitere Nachschau erfolgte am Samstagmorgen.


Auch das THW OV Bad Homburg war mit Fachberatern und Statiker vor Ort.

Die Bewohner retteten sich selbst und wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Am späten Abend kamen sie zurück an die Einsatzstelle . Wir retteten für sie noch wichtige Unterlagen.




853 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einsatz-Nr.: 058

Comments


bottom of page