top of page

Rettungsdienst: Lebensretter oder Taxiunternehmen?

Der Rettungsdienst ist in ganz Deutschland völlig überfordert, weil Menschen eine Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen, die ihnen oft gar nicht zusteht.

Täglich sind Rettungswagen gebunden um Menschen in ein Krankenhaus zu bringen, die auch selbst fahren oder sich ein Taxi bestellen könnten.

Und oft wäre ein Hausarztbesuch anstatt des Krankenhausbesuchs viel angebrachter. Denn auch die Notaufnahmen ist fast täglich überfüllt. So kommt es dazu, das Rettungswagen mitunter sehr lange Anfahrten zur nächsten freien Klinik haben und damit lange gebunden sind.

Doch wann ruft man über den Notruf 112 den Rettungsdienst?


Mit der Nummer 112 erreichst du Feuerwehr und den Rettungsdienst. Sie ist für akute, möglicherweise sogar lebensbedrohliche Notfälle reserviert. Dazu zählen unter anderem:


· Anzeichen für einen Herzinfarkt (starker Brustschmerz, Atemnot, kalter Schweiß)

· Anzeichen für einen Schlaganfall (Seh- und Sprachstörungen, Lähmungserscheinungen)

· Unfälle mit schweren Verletzungen/hohem Blutverlust

· Ohnmacht/Bewusstlosigkeit

· allergischer Schock (Anaphylaxie)

· starke Schmerzen

· schwere Verbrennungen

· Asthmaanfall (anfallsartige Atemnot)


Wenn du dir nicht sicher bist, ob der Zustand lebensbedrohlich ist oder werden könnte, wähle die 112!


Der Ärztlicher Bereitschaftsdienst


Wenn dein Hausarzt nicht zu erreichen ist, wähle die

Telefonnummer 116117. Dort erreichst Du den Ärztlicher Bereitschaftsdienst, der dir bei deinem nicht lebensbedrohlichen Problem weiterhilft. In besonderen Notfällen - etwa wenn jemand zu krank ist, um in eine Praxis zu gelangen - kann der Notdienst einen Bereitschaftsarzt nach Hause schicken.


In Usingen befindet sich der ÄBD im Krankenhaus, Weilburger Straße 48. Öffnungszeiten*:

  • Montag : 19:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Dienstag : 19:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Mittwoch : 14:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Donnerstag : 19:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Freitag : 14:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Samstag : 08:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Sonntag : 08:00 Uhr - 23:00 Uhr

Feiertage und Brückentage: 08:00 Uhr - 23:00 Uhr

Weiter Infos zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen findest du auf deren Homepage unter https://www.bereitschaftsdienst-hessen.de/ .


*Stand 20.12.2022, Homepage des ÄBD Hessen

Quellen: www.tk.de, Malteser.de, www.bereitschaftsdienst-hessen.de

Verkehrsunfall: Ein Fall für den Notruf 112!

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page