top of page

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt

Aktualisiert: 26. März 2023



Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 10. März 2023 konnte die Freiwillige Feuerwehr Usingen auf eine bewegte Zeit zurückblicken und mit Optimismus in die Zukunft schauen.


Nach der Bewältigung der Flüchtlingskrise stellten die Auswirkungen der Corona-Krise und der Klimakrise, die auch in Deutschland angekommen sind, die Feuerwehrleute vor einige Herausforderungen. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 führte dazu, dass erneut die ehrenamtlichen Helfer für die Unterstützung im Katastrophenschutz herangezogen werden mussten und in Windeseile Notunterkünfte für die ukrainischen Flüchtlinge herrichteten. Mit 162 Einsätzen im Jahr 2022 wurden die meisten Einsätze seit vielen Jahren erfolgreich abgearbeitet, darunter 30 Brände und 62 Fehlalarme. Alle Einsatzkräfte kehrten glücklicherweise unverletzt nach Hause zurück, die Tageseinsatzstärke stieg von durchschnittlich 11 auf 13 Einsatzkräfte.


Da sich die Feuerwehr als leistungsstarke Truppe bewiesen hat, kann man nun gestärkt in die Zukunft starten. So stand der anstehende Neubau des Feuerwehrstützpunktes im Vordergrund der diesjährigen Versammlung. Bürgermeister Wernard dankte ausdrücklich allen, die die Feuerwehr unterstützen. Dem Neubau stünde nun nichts mehr im Wege.



Bei den Neuwahlen der Einsatzabteilung wurde die Wehrführung mit Stefan Göttl als Wehrführer und Sven Blecher als sein Stellvertreter im Amt bestätigt. Zum Sprecher der Einsatzabteilung im Feuerwehrausschuss wurde Finn Renton, zum Sprecher der Ehren- und Altersabteilung im Feuerwehrausschuss Dieter Knull gewählt.


Auch der 2. Vereinsvorsitzende Andreas Seifert wurde im Amt mit der Maßgabe bestätigt, den Umbau noch begleiten zu wollen. Zudem wurde er für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit der besonderen Auszeichnung des Goldenen Brandschutzehrenzeichens am Bande ausgezeichnet. Neu im Vereinsvorstand ist Jakub Lad als 1. Schriftführer, der den ausgeschiedenen Michael Zimmermann ablöst.


Ein weiteres wichtiges Thema war die zum 1. April 2023 anstehende Aktion „Stickerstars“. Über zehn Wochen werden im Rewe-Markt und Rewe-Getränkemarkt in Usingen insgesamt 438 Sticker verkauft und gesammelt. Wir erhoffen uns eine erhöhte Aufmerksamkeit für die Feuerwehren der Stadt und starten am 1. April mit einer tollen Aktion am Rewe.

Ein kleiner Eindruck auf Instagram: https://www.instagram.com/p/CppP2-BIMLX/


Text: Thomas Pfahl, 11.3.2023

210 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page